Das Licht – Welche Beleuchtung ist richtig?

Die Raumbeleuchtung und die Bildschirmhelligkeit sollen individuell angenehm sein; im Allgemeinen wirkt ein heller Arbeitsplatz aktivierend. Am besten ist Tageslicht.

Das Licht - Welche Beleuchtung ist richtig?

 

Stellen Sie den Bildschirm so auf, dass keine störenden Reflektionen auf dem Monitor erscheinen. Um Blendungen zu vermeiden, sollte der Monitor nicht unmittelbar am Fenster stehen. Grundsätzlich gilt, dass die Blickrichtung auf den Monitor parallel zur Deckenbeleuchtung und parallel zum Fenster sein sollte. Das Tageslicht fällt also von der Seite auf den Schreibtisch. Stellen Sie den Monitor nicht direkt unter die Deckenleuchten.

Für manuelle/schriftliche Tätigkeiten wird mehr Licht benötigt als für die Arbeit am PC. So ist es sinnvoll, wenn Sie Lese- und Schreibarbeiten auf dem Schreibtisch zum Fenster hin platzieren und den Monitor weiter in den Raum hinein. Wenn Sie Rechtshänder sind, sollten Sie Ihren Schreibtisch so stellen, dass das Fenster links von Ihnen ist und wenn Sie Linkshänder sind sollte das Fenster rechts von Ihnen sein. So vermeiden Sie einen Schattenwurf der schreibenden Hand.

Tipps zur richtigen Beleuchtung finden Sie HIER

 

Nun haben Sie im ersten Schritt eine günstige Grundeinstellung an Ihrem Arbeitsplatz vorgenommen. Im zweiten Schritt geht es weiter mit der Auswahl der richtigen Brille/Kontaktlinse. Diese sollte an Ihre Seheigenschaften, Ihre Arbeitsaufgabe und Ihre Gewohnheiten angepasst sein. Es können auch mehreren verschiedene Brillen/Kontaktlinsen nützlich sein.

Wenn Sie keine Brille tragen und auch keine Sehprobleme bemerken, können Sie hier direkt zum dritten Schritt weiter klicken, um eine passende individuelle Monitorposition einstellen zu können.

Wenn Sie keine Brille tragen, aber Sehprobleme oder Anstrengungsbeschwerden beim Arbeiten am Bildschirm haben, dann gehen Sie bitte zum zweiten Schritt, um sich zu informieren, welche Brille Ihnen unter Umständen helfen kann, besser und entspannter zu arbeiten. Ihr Augenoptiker/Optometrist kann Sie dann ausführlich beraten und messen, ob und welche Brille/Stärke Sie evtl. benötigen.

Ergonomic Vision IfADo © 2012 - 2017 Copyright